Archiv der Kategorie: Antisemitismus

Stefanie Carp inszeniert die eigene Absolution

„Der Fehler war, die Young Fathers überhaupt ausgeladen zu haben.“ Dies erklärte die Intendantin der Ruhrtriennale, Stefanie Carp, am 18. August 2018 in der Turbinenhalle an der Jahrhunderthalle in Bochum bei einer Veranstaltung unter dem Titel „Freiheit der Künste“, zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus, Kunst, Politik | Kommentar hinterlassen

„Kein Jude in Deutschland!“

Am 11. Juli 2018 ist es in Bonn zu einem judenfeindlichen Übergriff gekommen. Ein Mann wurde attackiert, weil er eine jüdische Kopfbedeckung, eine Kippa, trug. Danach wurde er von der Polizei geschlagen. Das Klima wird rauher in Deutschland. Seit Monaten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus, Deutschland, Nachrichten | Kommentar hinterlassen

Eine erstaunlich sorglose Antwort

Im April 2018 wurde ein junger Mann in Berlin angegriffen, weil er eine Kippa trug. Im Juni 2018 wurden ein paar Jugendliche ebenfalls in Berlin angegriffen, weil sie jüdische Musik hörten. Im März 2018 wurde bei der Internationalen Tourismusbörse in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus, Deutschland | Kommentar hinterlassen

Facebook löscht Dokumentation über Judenhass

Können Sie sich noch an dieses Video erinnern, das massenhaft auch auf Facebook geteilt wurde? Das Video zeigt einen Mann, der im Jahr 2017 vor dem Berliner Restaurant Feinberg’s dessen Besitzer Yorai Feinberg beleidigt hatte. Er sagte dabei abscheuliche Dinge … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus, Deutschland, Politik | Kommentar hinterlassen

„Die Parole ‚Tod den Juden‘ ist nicht antisemitisch!“

„Wenn heute ein Araber ,Tod den Juden‘ schreit, meint er damit die Israelis. Solche Sprüche sind zwar schrecklich, aber keineswegs antisemitisch.“ Dieser Ausspruch stammt von David Ranan, der ebenfalls das Buch „Muslimischer Antisemitismus“ verfasst hat. Laut David Ranan gibt es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus | Kommentar hinterlassen

Israel hat nicht auf Demonstranten geschossen!

Wenn über Ereignisse berichtet wird, ist die Wortwahl sehr wichtig. Mit der Wahl der Worte kann ein Berichterstatter ganz bewusst die Gefühle der Menschen steuern, die seinen Bericht hören. Sehr eklatant deutlich wurde dies im Mai 2018 als Israel an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus, Deutschland, Israel, Palästina | Kommentar hinterlassen

Traurig, Georg Restle, dass Sie das nicht erwähnt haben!

Sehr geehrter Redaktionsleiter von Monitor, Georg Restle, „Wer die israelische Armee kritisiert, ist deshalb noch kein Antisemit. Wer auf Russlands Demokratiedefizite hinweist, kein Russlandfeind. Und wer Trump schlimm findet, nicht antiamerikanisch. Traurig, dass das überhaupt erwähnt werden muss.“ Das haben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus | Kommentar hinterlassen