Eskalation ist gut

Am 10. Mai 2018 um kurz nach Mitternacht wurde Israel angegriffen. Iranische Al-Quds-Einheiten feuerten mehrere Raketen von Syrien aus auf die Golanhöhen ab. Israel erwiderte den Angriff mit gezielten Zerstörungen von iranischen Militäreinrichtungen wie Munitionsdepots, militärischen Unterkünften und Stellungen.

Die Tagesschau titelt zu dem Thema: „Gefährliche Eskalation in Nahost“

Die iranische Regierung lässt keinen Zweifel an ihrem Hass auf Israel. Offen wird mit der Vernichtung gedroht und es werden judenfeindliche Lügen verbreitet. Am 20. Dezember 2005 zum Beispiel erklärte Dr. Hassan Hanizadeh auf dem iranischen Sender Jaam-E Jam2 TV:

„Im Jahre 1883, wurden vor dem jüdischen Pessachfest um die 150 französische Kinder auf grausamste Weise in den Vororten Paris ermordet. Spätere Untersuchungen haben ergeben, dass die Juden diese Kinder getötet haben, um an ihr Blut zu kommen. Dieses Ereignis führte zu Unruhen im Paris der damaligen Zeit und die französische Regierung sah sich einem enormen Druck ausgesetzt. Eine ähnliche Sache ereignete sich in London, wo ebenfalls viele englische Kinder durch jüdische Rabbis ermordet wurden.“

Diese Menschen hassen Juden. Sie hassen an Juden, dass sie leben. Sie hassen, dass es sie gibt. Das Einzige, was Juden tun können, um bei solchen Menschen zur Deeskalation beizutragen, ist schlicht und ergreifend, nicht mehr zu existieren. Der Konflikt eskaliert jedoch und das ist auch gut so!

Der Konflikt eskaliert, weil Juden sich gegen die Vernichtung wehren.

Eine Situation eskaliert immer erst dann für beide Seiten, wenn sich die eine Seite dagegen wehrt, von der anderen Seite ausgerottet zu werden. Deeskalation heißt für Israel, aufhören, sich zu verteidigen, aufhören zu sein. Eskalation heißt, gegen die Vernichtung zu kämpfen, heißt zu leben.

Deshalb ist die Eskalation gut!

Solange der Iran erklärt, Israel vernichten zu wollen und sogar Angriffe auf Israel fährt, ist Eskalation gut. Solange der Konflikt eskaliert, existiert Israel. Solange eine Eskalation droht, können sich Juden verteidigen. Solange der Konflikt eskalieren kann, leben Juden.

Es gibt nur einen Weg, die Eskalation zu verhindern: Der Iran muss mit seinem Hass aufhören.

Dieser Beitrag wurde unter Israel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.