Monatsarchiv: Juli 2020

Der deutsche Siegfried und der Drache des Antisemitismus-Vorwurfs

Über sechzig besorgte Bürgerinnen und Bürger haben einen offenen Brief an Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel unterzeichnet. Sie sind jedoch nicht besorgt, dass Mahmud Abbas in der palästinensischen Autonomie seit dem 9. Januar 2009 ohne demokratische Legitimation regiert, dass dort Korruption … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland | Kommentar hinterlassen

Die Kinderfresser von Bern und Köln

In Bern steht der sogenannte Kindlifresser-Brunnen. Dieser Brunnen zeigt einen monströsen Menschen, der ein kleines nacktes Kind verschlingt. In seinem umgehängten Sack hat er noch weitere Kinder, die er fressen will. Der Kinderfresser hat einen nach oben verlaufenden Spitzhut auf. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus | Kommentar hinterlassen

Gedenkbrunnen in Köln geschändet

Am zweiten Wochenende im Juli 2020 demonstrierten in Köln überwiegend junge Menschen unter dem Motto „Tiere bluten für menschliche Gier“. Dabei wurde das Wasser in mehreren Kölner Brunnen mit roter Farbe gefärbt. Betroffen waren unter anderem der Petrusbrunnen vor dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Nachrichten | Kommentar hinterlassen

Die Ballade von Herrn Gruber

Tapfer im Nirgendwo präsentiert „Die Ballade von Herrn Gruber“ von Viktoria Burkert. Herr Gruber wollte nur Brötchen holen gehn, da fiel er in ein Loch. Das Loch war ziemlich tief, Herr Gruber war sehr klein, jetzt sitzt er hier allein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Kommentar hinterlassen

„Idealisten“ vor dem Kölner Dom

Am 4. Juli 2020 fand vor dem Kölner Dom eine Demonstration gegen Israel statt. Im Umfeld dieser Demonstration wurde folgendes Plakat hochgehalten. Auf dem Plakat ist Ghassan Kanafani zu sehen. Er war bis zu seinem Tod im Jahr 1972 Sprecher … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Israel | Kommentar hinterlassen

Ein kurzer digitaler CSD

Heute wäre die Christopher Street Day Parade durch Köln gezogen. Da sie heute aber aufgrund von Corona nicht stattfinden kann, lässt Tapfer im Nirgendwo eine kurze digitale Parade mit Bildern aus den letzten Jahren durchs Netz rollen.

Veröffentlicht unter Liberalismus | Kommentar hinterlassen

Es tut mir leid, dass ich Ihr Bild zerstören muss, weißer Mann.

In der Kommentarspalte von Tapfer im Nirgendwo auf Facebook entwickelte sich Anfang Juli 2020 ein Gespräch zwischen einem Mann aus Deutschland und einem Mann aus dem Gazastreifen. Dieses Gespräch gebe ich hier in einer deutschen Übersetzung von mir wieder. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Israel, Palästina | Kommentar hinterlassen

Unsere Petersilienhochzeit

Am 4. Juli 2020 feiern meine Frau und ich Petersilienhochzeit. Das sind 12,5 Jahre Ehe, also eine halbe Silberhochzeit. Am 4. Januar 2008 haben wir geheiratet. Am 4. Juli feiern wir ebenfalls unsere zwanzigjährige Beziehung, denn seit dem 4. Juli … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Gregor Gysi und der Ruf der Juden

Der Bundestagsabgeordnete Gregor Gysi (Die Linke) hängt dem Irrglauben an, Juden könnten durch ihr Verhalten Judenhass mindern. Damit offenbart er, das Wesen des Judenhass‘ nicht verstanden zu haben. Auf Twitter schreibt Gregor Gysi: „Der Ruf von Israel wird bei Realisierung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Israel | Kommentar hinterlassen

Defäkiere auf Political Correctness!

Da Facebook mit der originalen Überschrift dieses Artikels ein Problem hat, präsentiert Tapfer im Nirgendwo hier eine nicht vulgäre Version. *********** Mein Kollege und Freund Özgür Cebe hat mich in seinem Vlog zitiert. Ich möchte ihm antworten. Lieber Özgür, erst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Liberalismus | Kommentar hinterlassen