Archiv der Kategorie: Philosophie

In uns selber liegt es

Wen machen wir nicht alles verantwortlich, wenn wir wieder einmal mit schrecklichen Taten von Menschen konfrontiert werden, die Gesellschaft, die Eltern, die Politik, die Umstände. Unzählige Therapeuten, Psychologen und Soziologen sind sich so verdammt sicher, dass alles nur eine Frage … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Philosophie | Kommentar hinterlassen

Im Antlitz des Anderen

Es ist erstaunlich, wie oft Menschen, die sich für Frieden einsetzen, daran scheitern, in den sozialen Medien die einfachsten Prinzipien des Friedens zu leben. Dabei ist es gar nicht so schwer. Man kann sich streiten, sich ignorieren und kritisieren, aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Philosophie | Kommentar hinterlassen

Broderbild mit Dame

Am 29. Januar 2019 hielt Henryk M. Broder vor der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag eine Rede zu dem Thema: „Das Ende der Demokratie, wie wir sie kennen und was die political correctness dazu beiträgt“. In seiner Rede kritisierte er die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Liberalismus, Philosophie, Politik | Kommentar hinterlassen

Die Haltung von Georg Restle und was sie kostet

In einer Analyse des Falls Claas Relotius, der mehrfach erlogene Rührgeschichten als Journalismus verkauft hatte und dafür sogar mehrfach ausgezeichnet wurde, zitierte ich  einst Georg Restle, Leiter und Moderator des ARD-Politmagazins Monitor: „Journalismus im Neutralitätswahn – Warum wir endlich damit aufhören … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Liberalismus, Philosophie, Politik | Kommentar hinterlassen

Ich bin ein Schmuddelkind!

Schmuddelkinder sind ärmer als die Elite. Ihr Umgangston ist rauer als in den guten Stuben. Ich bin ein Schmuddelkind. Wenn etablierte Medien etwas berichten, das falsch ist, wenn öffentlich-rechtliche Sender ihre Sicht der Dinge senden, wenn hoch dotierte Journalisten wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Liberalismus, Philosophie, Politik | Kommentar hinterlassen

„Auge um Auge – Zahn um Zahn“

Seit Jahrhunderten werden Lügen über Juden verbreitet. Juden wird vorgeworfen, Kinder zu schlachten, Brunnen zu vergiften und die Welt zu unterjochen. Viele dieser Lügen sind mittlerweile bei aufgeklärten Menschen verpönt, obwohl manch eine Lüge immer mal wieder ihren Weg in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Christentum, Judentum, Philosophie | Kommentar hinterlassen

Der öffentliche Friede

Im Strafgesetzbuch steht unter §166: Beschimpfung von Bekenntnissen, Religionsgesellschaften und Weltanschauungsvereinigungen (1) Wer öffentlich oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) den Inhalt des religiösen oder weltanschaulichen Bekenntnisses anderer in einer Weise beschimpft, die geeignet ist, den öffentlichen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Europa, Liberalismus, Philosophie, Politik | Kommentar hinterlassen

Es ist die Kultur!

Bei einem Prozess eines jungen Mannes in Hannover, dem versuchte Tötung vorgeworfen wird, erklärt der Anwalt des Anklagen: „Der Beschuldigte kennt es aus seiner Kultur so, dass Konflikte mit dem Messer ausgetragen werden. Er beschreibt die regionalen Bräuche wie folgt: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Philosophie, Politik | Kommentar hinterlassen

Facebook sperrt Gerd Buurmann zum dritten Mal

Es ist schon wieder passiert. Ich wurde durch Facebook gesperrt, weil ich unter einem Beitrag, in dem massiv gegen Israel und Juden gehetzt wurde, auf einen Typen, der fragte, warum „die Juden“ denn „nichts aus ihrer Geschichte gelernt“ hätten und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Liberalismus, Philosophie, Politik | Kommentar hinterlassen

„Warum musst Du immer provozieren?“

„Ich bin irgendwo im Nirgendwo und mache weiter mein Ding und gehe meinen Weg. Ich rede über die Probleme und versuche denen, die bereit sind, sich und andere im Namen ihrer Religion in die Luft zu sprengen, zu helfen, dabei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Liberalismus, Philosophie, Theater | Kommentar hinterlassen