Archiv der Kategorie: Theater

Heribert Prantls Terror

Boah, Heribert Prantl, wegen Menschen wie Ihnen wird es in Deutschland nie Serien wie „24“, „Boston Legal“, „Dexter“ oder „House of Cards“ geben. Deutsche wie Sie tragen Schuld am dem grottenschlechten deutschen Fernsehen. Alle oben genannten Serien beschäftigen sich radikal, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst, Theater | Kommentar hinterlassen

Kunst killen

Ein sehr guter Freund kommentierte meinen Artikel „Darf Satire Dreck fressen“ mit diesen Worten: „Wer Kultur, dazu gehört auch Satire, ausschließlich den Marktgesetzen unterwerfen will, wird dann schnell keine mehr finden. Ohne Subventionen wären Mozart und Bach Kneipen-Piano-Player geblieben, kein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Liberalismus, Philosophie, Politik, Theater | Kommentar hinterlassen

„Jerusalem“ – Eine Komödie in 5 Akten

Personen: Ein Christ Ein Moslem Ein Jude Ort: Eine Bar Zeit: Heute *** Erster Akt Ein Jude geht in die Bar. Er bestellt eine geschlossene Flasche Wein (koscher). Zweiter Akt Ein Christ kommt hinzu. Er bestellt eine offene Flasche Bier … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spaß, Theater | Kommentar hinterlassen

Zum Todestag von Heinrich Heine

Vor genau 160 Jahren, am 17. Februar 1856, starb Heinrich Heine. “Denk ich an Deutschland in der Nacht, Dann bin ich um den Schlaf gebracht.” Dieses Zitat aus dem Gedicht “Nachtgedanken” gehört zu den am meisten missverstandenen Aussprüchen Heines. Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Kunst, Literatur, Philosophie, Theater | Kommentar hinterlassen

Einreiseverbot für Gerd Buurmann

Acht Länder haben gegen mich ein Einreiseverbot ausgesprochen! Ich kann nicht das bunte Nachtleben Libyens erleben. Die Schwulen- und Lesbenszene im Sudan muss auch ohne mich auskommen. Ich kann nicht mit Feministinnen im Auto um die Blocks von Saudi Arabien … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Israel, Kunst, Liberalismus, Politik, Theater | Kommentar hinterlassen

Der Theatermarathon

Am Freitag, 2. Oktober 2015 ist es wieder soweit! Der Theatermarathon im Rahmen der Theaternacht von und mit Gerd Buurmann und Tobias Weber am 2. Oktober 2015 ab 20 Uhr in der Studiobühne an der Universitätsstr. 16 Tobias Weber und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Theater | Kommentar hinterlassen

Ein Versuch des Umgangs mit der Flüchtlingssituation

In dem Film „2012“ des großen filmischen Humanisten Roland Emmerich geht die Welt unter. Einige Nationen haben im Himalaya jedoch Archen gebaut, um die Zivilisation vor dem Weltuntergang zu retten. Da eine Arche seeuntauglich beschädigt wird, stehen plötzlich tausende Flüchtlinge … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Amerika, Christentum, Deutschland, Europa, Islam, Kunst, Liberalismus, Literatur, Nachrichten, Philosophie, Politik, Shakespeare, Theater | Kommentar hinterlassen