Monatsarchiv: September 2010

Massel tov Westerwelle!

Guido Westerwelle und Michael Mronz haben sich am Freitag, den 17. September 2010 in Bonn das Ja-Wort gegeben. Von OberbĂŒrgermeister JĂŒrgen Nimptsch wurden sie getraut. Eigentlich sollte diese Nachricht normal und keine gesonderten Worte wert sein, aber leider ist es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Liberalismus, Nachrichten | Kommentar hinterlassen

Darum liebe ich Theater

In einem Interview mit der Kölner Illustrierten habe ich mal folgendes gesagt: „Eigentlich lebt das Theater doch davon, dass Perfektion gesucht, aber nicht immer gefunden wird. Im Gegensatz zu einem Fernsehfilm ist alles echt, Fehler können nicht einfach weggeschnitten werden. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Theater | Kommentar hinterlassen

Bombensichere Wette

Heute schreiben wir den 16. September 2010, 18:09 Uhr. Tapfer im Nirgendwo hat sich dazu entschieden, eine Wette zu setzen. Die Wette lautet: Der BlĂ€tterwald der Empörung ĂŒber die Situation im Nahen Osten wird erst dann wieder rauschen, wenn eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus, Deutschland, PalÀstina, Philosophie | Kommentar hinterlassen

Kerstin MĂŒller, Sie sind raus!

Es ist jetzt 14 Uhr. Ein paar Minuten sind nun schon vergangen, seit Kerstin MĂŒller von den GrĂŒnen das Rednerpult im Bundestag verlassen hat. Ich bin immer noch schockiert, ĂŒber das, was ich gerade gehört habe. Vor Kerstin MĂŒller hatte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Politik | Kommentar hinterlassen

Weil sie es wollen

Was fĂŒr Biologisten die Gene sind, ist fĂŒr Relativisten die Sozialisation! Extreme Biologisten sprechen Menschen ihren freien Willen ab, indem sie sie zu Gefangenen ihrer biologischen Herkunft machen. Radikale Relativisten aber sprechen Menschen ihren freien Willen ab, indem sie sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Christentum, Deutschland, Feminismus, Islam, Philosophie, Politik | Kommentar hinterlassen

Deutschland schafft sich ab? Na hoffentlich!

Eines der am meisten ausgesprochenen SĂ€tze der letzten Woche lautet unbestreitbar: „Deutschland schafft sich ab!“ Es wird also Zeit, auf diesen Spruch eine mindestens ebenso prĂ€gnante und kurze Erwiderung zu finden: „Na hoffentlich!“ Solange sich Deutschland in regelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden abschafft … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Liberalismus, Philosophie, Politik | Kommentar hinterlassen

Mein Islam-Bekenntnis

In jeder Diskussion, in der ich wie selbstverstĂ€ndlich das Recht der Muslime verteidige, ihre Moscheen zu bauen, so wie Christen, Juden, Buddhisten und alle anderen Religionen das Recht haben, ihre Tempel bauen, schlĂ€gt irgendwann der Sarrazin-Effekt zu und mir wird … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Islam | Kommentar hinterlassen