Die jüngste Autorin von Tapfer im Nirgendwo

Heute präsentiert Tapfer im Nirgendwo die jüngste Autorin des Blogs. Ihr Name ist Leah Sophie. Sie ist fünf Jahre alt und kommentiert die Ehe für Homosexuelle.

„Mama, was ist der CSD?“

„Ehm… eine Demonstration und ein großes Fest.“

„Und was feiert man da und was heisst demonstrieren?“

„Demonstrieren heisst, dass man auf etwas aufmerksam machen möchte. Dazu gehen dann ganz viele Leute auf die Straße. Beim CSD möchte man darauf aufmerksam machen, dass jeder den Menschen heiraten darf, den er liebt. Also dass nicht nur Männer und Frauen heiraten dürfen, sondern auch Männer Männer und Frauen Frauen.“

„So wie Du und der Papa?“

„So wie ich und der Papa. Genau“

„Aber warum dürfen denn Männer keine anderen Männer heiraten?“

„Weil das noch nicht erlaubt ist. Und dass das erlaubt wird, wollen die Menschen beim CSD erreichen.“

(Nachdenklich Schweigen)

„Das ist aber doof, wenn die nicht heiraten dürfen, obwohl die sich lieb haben. Dann sind die bestimmt traurig.“

„Ja, viele sind das.“

„Wenn ich groß bin, helfe ich denen beim Demonstrieren. Man soll ja den Menschen heiraten, den man liebt, damit man nicht weinen muss. Stell Dir vor, Du hättest den Papa nicht heiraten dürfen.“

„Ja, das musst Du unbedingt machen. Aber wir hoffen, dass es nicht so lange dauert und das ganz bald erlaubt wird.“

„Wenn ich nicht mehr demonstrieren kann, dann feier ich die Hochzeit mit.“

Dieser Beitrag wurde unter Fremde Feder veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Die jüngste Autorin von Tapfer im Nirgendwo

  1. ceterum censeo schreibt:

    Hi Leah Sophie, war es schön mit Deiner Mama auf der CSD-Demo? Lustige Onkels und Tanten dort, nicht wahr? Leider gibt es aber, wie bei Euch im Kindergarten auch, Spielverderber unter den Erwachsenen. Die haben sich unten in dem Artikel über ihre Kollegen beschwert. Vielleicht kann es Dir die Mama vorlesen.
    Übrigens wollte meine Tochter, als sie drei Jahre alt war, ihren Papa heiraten. Na wenigstens hat sie nicht geweint, als sie erfuhr, daß das noch nicht geht. Nun hoffen wir , daß die „Grünen“ mit ihren Freunden aus dem Morgenland uns in naher Zukunft unsere Hochzeit ermöglichen. Ich glaube, die Chancen stehen gut.
    Schöne Ferien wünscht Dir Dein Onkel Ceterum!

    https://quotenqueen.wordpress.com/2016/07/07/sexuelle-gewalt-beim-csd/

    • besucher schreibt:

      Keine Angst cc., wenn der erste Muslimbruder Bürgermeister von Köln wird dann sind diese öffentlichen Sperenzchen vorbei. Dann herrschen wieder Ruhe und Ordnung.

      • ceterum censeo schreibt:

        Das ist es ja, was ich auch befürchte.

        • Thomas ex Gotha schreibt:

          Nein, ist es nicht. Sonst hätten Sie nicht den Artikel einer besonders dummen Internetseite verlinkt, auf der Schwule als „Perverse“ bezeichnet werden. Also machen Sie sich nicht lächerlicher, als Sie eh schon sind.

          • M.S. schreibt:

            Es ist doch erfreulich zu sehen, @Thomas ex Gotha, wie dieser Lügenkommentator (danke, @Praecox) ein Eigentor nach dem anderen schießt und sich wieder und wieder als so blöd erweist, es nicht mal zu bemerken!

  2. caruso schreibt:

    Kinder sind sehr oft sehr viel klüger als Erwachsene. Sie sehen das Wichtigste und verkomplizieren
    Sachen nicht. Ja, liebe Leah, auch Du bist ein solches Kind.
    lg
    caruso

  3. Ron Flug schreibt:

    das hast du sehr gut erkannt, liebe Leah

Seid gut zueinander!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s