Festnahme nach Anschlag auf Jüdisches Museum in Brüssel

Nach dem Anschlag auf das Jüdische Museum in Brüssel, bei dem vier Menschen ermordet wurden, hat es offenbar eine Festnahme gegeben.

Laut der französischen Nachrichtenagentur AFP soll schon am Freitag an einem Busbahnhof in der Hafenstadt Marseille ein 29-jähriger Mann festgenommen worden sein, der mehrere Waffen bei sich getragen haben soll, die vom gleichen Typ sein sollen, wie jene, die bei dem Anschlag im Jüdischen Museum benutzt wurden. In seinem Gepäck soll auch eine schwarze Mütze gefunden worden sein, wie sie der Täter in Brüssel trug. Die AFP schließt einen islamistischen Hintergrund nicht aus. Die AFP berichtet, der Mann aus der nordfranzösischen Industriestadt Roubaix nahe der belgischen Grenze, soll im Jahr 2013 nach Syrien gezogen sein, um dort gemeinsam mit Islamisten und Dschihadisten zu kämpfen.

Es wird Zeit, dass sich Europa mit dieser unangenehmen Wahrheit befasst:

„Der europäische Umgang mit dem Nahostkonflikt hat dazu geführt, dass in Europa Menschen ermordet werden, weil sie Juden sind!“

Über tapferimnirgendwo

Als Theatermensch spiele, schreibe und inszeniere ich für diverse freie Theater. Im Jahr 2007 erfand ich die mittlerweile europaweit erfolgreiche Bühnenshow „Kunst gegen Bares“. Als Autor verfasse ich Theaterstücke („Gehirne am Strand“), sowie Glossen und Artikel. Mit meinen Vorträgen über Heinrich Heine, Hedwig Dohm und dem von mir entwickelten Begriff des „Nathankomplex“ bin ich alljährlich unterwegs. Und Stand Up Comedian bin ich auch. Mein Lebensmotto habe ich von Kermit, dem Frosch: „Nimm, was Du hast und flieg damit!
Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Sämtliche Kommentare sind nur ein paar Tage sichtbar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s