Monatsarchiv: April 2017

Xavier Naidoo: „Ich bin ein Rassist!“

„Wie lange noch wollt ihr Marionetten sein“, fragt der Puppenspieler Xavier Naidoo und fügt hinzu: „Seht ihr nicht, ihr seid nur Steigbügelhalter? Merkt ihr nicht, ihr steht bald ganz allein. Für eure Puppenspieler seid ihr nur Sachverwalter!“ Xavier Naidoo hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Kunst, Philosophie | 55 Kommentare

Jeder nur einen Holocaust!

In einem Kommentar von Christoph Schult im Spiegel steht: „Die Naziverbrechen der Deutschen gebieten es Deutschland, Israels Existenz zu sichern, wo immer sie gefährdet ist.“ Was will mir dieser Satz sagen? Deutschland muss sich für die Sicherung des Staates Israel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | 111 Kommentare

Sag ich mal so

Lieber Alexander van der Bellen, ich finde, es macht mehr Sinn, wenn alle Männer aus Solidarität das Kopftuch tragen!

Veröffentlicht unter Sag ich mal so | 43 Kommentare

Lieber Sigmar Gabriel,

Stellen Sie sich mal vor, Sie sind im Krieg und einige Nachbarländer Deutschlands hätten die Absicht, Deutschland und alle Deutschen zu vernichten und erklärten dies sogar in ihren Chartas und Verfassungen. Stellen Sie sich vor, diese Länder würden Raketen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland | 42 Kommentare

„Sie haben weggesehen!“

Ein Brief eines jüdischen Vaters an den Schulleiter der Friedenauer Gemeinschaftsschule in Berlin, wo ein Schüler über einen langen Zeitraum terrorisiert wurde, weil er Jude ist. Es ist nun ein paar Wochen her. Ich wollte Gras über die Sache wachsen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fremde Feder | 18 Kommentare

Christiane Hoffmann (Der Spiegel) antwortet zu 25 Prozent

Am 26. April 2017 erhielt ich einen Newsletter des Spiegels unter dem Titel „Morning Briefing“ unter der Verantwortung der stellvertretenden Leiterin des Hauptstadtbüros Christiane Hoffmann. Dort stand: „Die historisch bedingte Sonderbehandlung Israels stößt mit der Regierung Netanyahu an ihre Grenzen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Israel, Nachrichten | 24 Kommentare

Die Grenze der „Sonderbehandlung“

Sehr geehrte Christiane Hoffmann, heute, am 26. April 2017, erhielt ich einen Newsletter des Spiegels unter dem Titel „Morning Briefing“, für den sie als stellvertretende Leiterin des Hauptstadtbüros verantwortlich sind. Dort steht: „Die historisch bedingte Sonderbehandlung Israels stößt mit der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Israel, Nachrichten | 82 Kommentare