Monatsarchiv: Dezember 2018

Claas Relotius ist ein mutiger und werteorientierter Journalist

Georg Restle ist Leiter und Moderator des ARD-Politmagazins Monitor und ein Meister der Rhetorik. Man kann von ihm einiges lernen, zum Beispiel, dass man den Fall Claas Relotius auch positiv beschreiben kann. Claas Relotius war fest angestellter Redakteur beim Spiegel. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Liberalismus, Literatur, Politik | Kommentar hinterlassen

Die Richtung stimmt

Eine Mehrheit der Deutschen spricht sich laut WELT-Trend dagegen aus, dass Jerusalem von der Bundesregierung als Hauptstadt Israels anerkannt wird. Insgesamt 64 Prozent der Befragten sind dagegen. Vor über achtzig Jahren war eine ähnliche Zahl der Deutschen dagegen, dass Juden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Israel | Kommentar hinterlassen

Stimmen zu Tapfer im Nirgendwo

Heute vor zehn Jahren, am 14. Dezember 2008, erschien der erste Artikel von mir auf Tapfer im Nirgendwo. Zum Jubiläum schreibt Vivian Kanner: „Lieber Gerd, zum 10jährigen wünsche ich dir Mazel Tov und alles Gute weiterhin für deinen Blog. Tapfer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fremde Feder | Kommentar hinterlassen

Sandra Kreisler über Gerd Buurmann

Heute vor zehn Jahren, am 14. Dezember 2008, erschien der erste Artikel von mir auf Tapfer im Nirgendwo. Zum Jubiläum schreibt Sandra Kreisler: „Gerd Buurmann und ich sind nicht immer einer Meinung. Bei weitem nicht. Wir sind fast immer einer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fremde Feder | Kommentar hinterlassen

Markus Vahlefeld über Tapfer im Nirgendwo

Heute vor zehn Jahren, am 14. Dezember 2008, erschien der erste Artikel von mir auf Tapfer im Nirgendwo. Zum Jubiläum schreibt Markus Vahlefeld: „Tapfer im Nirgendwo – das klingt nach der kalten Gemütlichkeit, die es nur zwischen allen Stühlen gibt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fremde Feder | Kommentar hinterlassen

10 Jahre Tapfer im Nirgendwo

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Facebook darf nicht nach Lust und Laune löschen und sperren!

Es gibt Menschen, die behaupten, Facebook habe ein Hausrecht, das es dem Unternehmen erlaube, nach Lust und Laune Beiträge zu löschen und Nutzer zu sperren. Das ist jedoch vollkommener Unsinn wie jetzt das Landgericht Köln bestätigt. Mit dem Unterzeichnen der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Liberalismus | Kommentar hinterlassen

Das ist die Hamas!

In der Gründungscharta der Hamas heißt es im Artikel 7: „Die Zeit wird nicht anbrechen, bevor nicht die Muslime die Juden bekämpfen und sie töten.“ Am 9. Oktober 2015 hielt der Kleriker Muhammed Salah „Abu Rajab“ folgende Predigt in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus | Kommentar hinterlassen

Zehn Jahre Tapfer im Nirgendwo

Am 14. Dezember 2018 ist es soweit: Tapfer im Nirgendwo wird zehn Jahre alt. Am 14. Dezember 2008 erschienen meine ersten zwei Artikel unter Tapfer im Nirgendwo. Seitdem haben Millionen Menschen meinen Blog besucht. Ich bedanke mich bei allen Leserinnen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Kommentar hinterlassen

Kritik an AfD an Kölner Universität zerstört

Ein Bericht von Tobias Pastoors. Gestern wurde ich angebrüllt, bedroht und angegriffen, weil ich mich für Meinungsfreiheit an der Universität zu Köln eingesetzt habe. Aber langsam. Was war passiert? Max Otte, ein Ökonom, der offen die AfD unterstützt, wollte einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fremde Feder | Kommentar hinterlassen