Monatsarchiv: März 2012

Hier ist das Ding!

Ein recht bekannter amerikanischer Stand-Up Comedian hat einmal gesagt, ein gelungener Stand-up zeichne sich dadurch aus, dass das Publikum später sage: „Du, ich war da gestern in einer ganz tollen Show. Ich habe verdammt viel gelacht. Ich kann Dir zwar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spaß, Theater | Kommentar hinterlassen

Bitte bringt mehr Licht in die Welt!

Ein Nachruf von Eva Sandler. Mein Herz ist gebrochen. Ich bin unfähig zu sprechen. Es gibt keinen Weg um den großen, alles verzehrenden Schmerz auszudrücken, den die Ermordung meines geliebten Ehemannes Rabbi Jonathan und unserer Söhne, Aryeh und Gabriel, und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fremde Feder | Kommentar hinterlassen

Ich fordere IKEA zum Duell!

Sehr geehrter Kundenservice von IKEA, beim Aufräumen habe ich heute ein altes Antwortschreiben von Ihnen gefunden. Ich hatte mich damals an Sie gewandt, weil ich ungefragt aber dafür penetrant im IKEA von Plakaten und Schildern geduzt wurde. Sie antworteten mir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spaß | Kommentar hinterlassen

Die Lehre des Tages

Ich habe heute was gelernt: Wenn jüdische Kinder ermordet werden, weil sie Juden sind, dann herrscht allgemeine Bestürzung und Betroffenheit, es sei denn, der Täter ist Moslem; dann sorgt sich so manche Person nicht mehr um Antisemitismus sondern lieber um … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus | Kommentar hinterlassen

Das Bild vom Islam

Nach dem terroristischen Attentat von Mohamed Merah sorgen sich nicht wenige Menschen um das Bild des Islams. Die Tagesschau fragt: „Werden die fünf Millionen französischen Muslime durch die Morde von Toulouse noch weiter an den gesellschaftlichen Rand gedrängt?“ Der Rektor … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Philosophie | Kommentar hinterlassen

Heidewitzka Moschee

Ich hatte heute einen wunderbaren Abend in der Duisburger Moschee. In der Veranstaltung „Kabarett am Minarett“ von Christian Bechmann und Escht Kabarett mit Jürgen Becker sang der katholische Diakon Willibert Pauels zusammen mit dem religionsübergreifenden Publikum „Heidewitzka Herr Kapitän“, während … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spaß, Theater | Kommentar hinterlassen

Manche gehen zum Lachen in die Moschee!

Es ist kurz vor sechs Uhr und ich sitze im Bus Richtung Duisburg. Heute wird dort nämlich „Kabarett am Minarett“ stattfinden. In der Moschee trifft Jürgen Becker auf Meltem Kaptan, Özgür Cebe und Willibert Pauels. Das Kabarett erobert nach und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Islam, Spaß, Theater | Kommentar hinterlassen

Ich bin sprachlos

Der Attentäter von Toulouse hat zugegeben, drei jüdische Kinder und einen jüdischen Vater in Frankreich umgebracht zu haben, weil ihm die Politik in Israel nicht gefällt. Sein Unbehagen mit Israel hat ihn dazu gebracht, drei Kinder und einen Mann in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus, Nachrichten | Kommentar hinterlassen

Kirche und Schule

Ein Artikel von Mathilde Franziska Anneke erstmals erschienen am 27. September 1848 in der Frauen-Zeitung. Kirche und Schule Vor vielen hundert Jahren waren die Geistlichen, besonders die Mönche in den Klöstern, die einzigen Menschen, welche lesen und schreiben konnten, und von anderen gelehrten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fremde Feder | Kommentar hinterlassen

Und das alles vor Franz Müntefering!

Gestern war ich zu Gast bei der SPD in Berlin. Ich war gebucht, zusammen mit Dr. Isabel Rohner und Meisterin Nikola Müller im Rahmen des Internationalen Frauentags eine kurze Szene aus dem Werk von Hedwig Dohm vorzutragen. Ich erreichte Berlin so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feminismus, Spaß, Theater