Ihr judenfeindlichen Arschlöcher,

Nach dem tödlichen Kopfschuss auf einen arabischen Terroristen ist der israelische Soldat Elor Asaria wegen Totschlags verurteilt worden. Dies teilte ein israelisches Militärgericht in Tel Aviv mit. Der damals 18-jährige Sanitätssoldat hatte im März 2016 in Hebron den verletzt am Boden liegenden Attentäter in den Kopf geschossen. Das Strafmaß wird noch verkündet. Ihm drohen bis zu zwanzig Jahre Haft. Tapfer im Nirgendwo rebloggt den Artikel zur Tat vom 25. März 2016:

Tapfer im Nirgendwo

die Ihr seit gestern voller Geilheit das Video teilt, auf dem ein israelischer Soldat zu sehen ist, wie er einem arabischen Terroristen in den Kopf schießt. Eure Erregung über dieses Video widert mich an. Ihr glaubt, auf diesem Video einen Juden zu sehen, der so böse ist, wie Ihr Euch Juden immer vorgestellt habt. Was seid Ihr doch für Barbaren!

Das Video, das am Donnerstag von der israelischen Menschenrechtsorganisation B’tselem veröffentlicht wurde, zeigt einen israelischen Soldaten in Hebron, der einem arabischen Attentäter, der im Verlaufe eines versuchten Terroranschlags zu Boden gegangen ist, in den Kopf schießt. Ein angegriffener israelischer Soldat musste schwer verletzt von einem Rettungswagen abtransportiert werden.

Warum erregt Euch dieses Video so sehr? Seit Jahrzehnten schon morden arabische Terroristen mit Gewehren, Messern, Äxten, Beilen, Autos und Scheren bewaffnet Juden. Die Mörder kommen durch Tunnel und schleichen sich in Wohnungen. Sie morden Männer, Frauen und Kinder auf Straßen und…

Ursprünglichen Post anzeigen 554 weitere Wörter

Dieser Beitrag wurde unter Nachrichten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.