Monatsarchiv: September 2021

Einfach mal Danke!

Ich, Gerd Buurmann, bedanke mich bei all meinen Leserinnen und Leser, die mich in meiner Arbeit für Tapfer im Nirgendwo finanziell unterstützt haben. Ich bedanke mich bei dem Paar, das mir jeden Monat einen Betrag von 30,- Euro überweist, mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Patrick Bahners: „Der israelbezogene Antisemitismus wurde erfunden, um Kritik am Zionismus zu skandalisieren.“

Patrick Bahners ist Journalist, schreibt und wirkt unter anderem für die Frankfurter Allgemeine Zeitung und erklärte im Dezember 2020 auf Twitter, der israelbezogene Antizionismus sei eine Erfindung, „um Kritik am Zionismus zu skandalisieren.“ Tapfer im Nirgendwo gibt dem Kollegen von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus | 1 Kommentar

Das Schweigen hilft den Tätern!

In kurzer Zeit wurden in Deutschland zwei Juden zusammengeschlagen. Die Reaktionen dazu ist ohrenbetäubend still. Am 18. September 2021 wurde in Hamburg ein 60-jähriger Jude an einer Mahnwache für Israel und gegen Judenhass mit einem Faustschlag ins Gesicht schwer verletzt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus, Deutschland | Kommentar hinterlassen

Dann darf Ihr Mann für Sie wählen!

Am 26. September 2021 stand Marlene K. (Name von der Redaktion geändert) zusammen mit ihrem Ehemann in der Schlange vor dem Wahllokal im Kölner Süden, um an der Bundestagswahl teilzunehmen. Da sie im Gegensatz zu ihrem Mann keine Maske trug, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Kommentar hinterlassen

Ihr sollt Euch nicht bedanken, Ihr müsst um Verzeihung bitten!

Immer, wenn ich Politikerinnen und Politiker höre, die sich dafür bedanken, dass wir uns an die Vorschriften zum Umgang mit COVID-19 gehalten haben, möchte ich ausrufen: Ihr sollt Euch nicht bedanken, Ihr müsst um Verzeihung bitten! Unabhängig von der Notwendigkeit, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Liberalismus, Philosophie, Politik | Kommentar hinterlassen

Werden Sie jedes Wahlergebnis akzeptieren?

„Das Einzige, was wir zu fürchten haben, ist die Furcht selbst.“ (Michel de Montaigne) Heute, am 26. September 2021, wird in Deutschland gewählt. Egal, welche Partei siegen oder in Regierungsverantwortung kommen wird, ob nun die CDU, die SPD, die FDP, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Liberalismus, Philosophie, Politik | Kommentar hinterlassen

Gerd Buurmann beantwortet die Fragen des Wahl-O-Mat

Ich habe mich mal beim Beantworten der Fragen des Wahl-O-Mat gefilmt. SPOILER-ALERT: Auf den ersten Platz landete bei mir die FDP. Sollten Sie mich, Gerd Buurmann, in meiner Arbeit als Autor, Künstler oder Betreiber von „Tapfer im Nirgendwo“ unterstützen wollen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Kommentar hinterlassen

Der WDR hat kein Gespür für queere Identitäten

In der Ankündigung der Künstlerin Cassy Carrington zeigt sich der WDR sehr ignorant gegenüber queeren Identitäten. Cassy Carrington ist eine Kölner Entertainerin, Sängerin und Liedermacherin. Am 20. September 2021 veröffentlichte der WDR eine Vorstellung dieser Frau. Leider stellte der WDR … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Feminismus, Kunst, Liberalismus | Kommentar hinterlassen

CDU-Plakat in Köln verunstaltet: „Erschossen für Deutschland“

Unbekannte haben in Köln ein Plakat der CDU an der viel frequentierten Universitätsstraße verunstaltet. Aus dem CDU-Wahlkampfspruch „Entschlossen für Deutschland“ machten sie: „Erschossen für Deutschland“ Nun steht in Köln ein großes Plakat mit dem Bild des Kanzlerkandidaten Armin Laschet und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Kommentar hinterlassen

„Ich werde Dich sehen, wenn Du dort ankommst.“

Am 11. September 2001 rief Brian Sweeney seine Frau Julie Sweeney-Roth aus dem Flugzeug United Flight 175 an und hinterließ ihr eine Voicemail. Ein paar Momente später wurde die Maschine von Terroristen in das World Trade Center geflogen. Die Nachricht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Kommentar hinterlassen