Monatsarchiv: August 2021

„Unsere Brüder, die Taliban“

„Ich möchte diese Gelegenheit nutzen, um mit unseren Brüdern, den Taliban, zu sprechen. Wir fordern Sie auf, für die sichere Ausreise jeder Person in Afghanistan aus dem Land zu sorgen.“ Die Frau, die die Taliban „unsere Brüder“ nennt, heißt Maryam … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Feminismus, Politik | 9 Kommentare

Hohle Floskeln der Betroffenheit reichen nicht mehr aus

Ein Artikel von C.J. aus Köln. Gerd Buurmann fragt in seinem Artikel über einen judenfeindlichen Angriff in Köln vom 20. August 2021, bei dem ein achtzehn Jahre junger Mann von ungefähr zehn Menschen umringt, beleidigt und geschlagen wurde, so dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | 6 Kommentare

Judenfeindlicher Angriff in Köln

Am Schabbat, 20. August 2021 wurde in Köln gegen 23:30 Uhr ein 18-jähriger Mann, der eine Kippa trug, durch einen judenfeindlichen Angriff schwer verletzt. Nach Angaben der Polizei wurde dem jungen Mann in einem Park am Kaiser-Wilhelm-Ring von einer Gruppe, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus | 6 Kommentare

Henryk M. Broder – Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag

Heute, am 20. August 2021 wird Henryk M. Broder 75 Jahre alt. Mein lieber Henryk, ich wünsche Dir alles Gute zu Deinem 75. Geburtstag. Auf 120! Ich möchte Dir zu Deinem Geburtstag ein paar Zeilen von Heinrich Heine schenken, einfach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | 5 Kommentare

Taliban, Katar und WM

Hochrangige Beamte der Taliban wurden von der katarischen Luftwaffe nach Kandahar geflogen. Wenn nicht augenblicklich die deutsche Fußballnationalmannschaft die Teilnahme an der Weltmeisterschaft in Katar absagt, dann kann sie sich ihre Regenbogenflagge sonstwo hinstecken. Ernsthaft, kommt mir jetzt nicht mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fußball, Politik | 9 Kommentare

Tapfer im Nirgendwo auf YouTube

Seit einiger Zeit veröffentliche ich auf YouTube in unregelmäßigen Abständen Monologe zu Themen, die mir am Herzen liegen. Die Monologe habe ich hier gesammelt: Monologe Sollten Sie mich in dieser Arbeit unterstützen wollen, überweisen Sie gerne einen Betrag Ihrer Wahl … Weiterlesen

Veröffentlicht unter TiN TV | Kommentar hinterlassen

Köln gibt sich auf

„Gerd, ich kann Dich nicht mehr in Deinem Viertel besuchen kommen. Ich fühle mich nicht mehr sicher. Auf dem Weg zu Dir wurde ich von mehreren jungen Männern bedroht.“ „Ich bin froh, dass ich einen Freund habe. Wenn ich durch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | 9 Kommentare

Judenhass in Palästina

Folgende Bilder aus einem Dorf in Palästina haben mich soeben erreicht: Diesem Judenhass möchte ich ein paar Videos entgegenstellen. Am Israel Chai! Sollten Sie mich, Gerd Buurmann, in meiner Arbeit als Autor, Künstler oder Betreiber von „Tapfer im Nirgendwo“ unterstützen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus, Palästina | Kommentar hinterlassen

S.U.C.K. – Stand Up Comedy Köln

Gerd Buurmann präsentiert: „S.U.C.K. – Stand Up Comedy Köln“ am 13. August 2021 um 19:30 Uhr im Café inSide, Am Rinkenpfuhl 46 in Köln Reservierung per SMS: 016098520957 Reservierung per Mail: info@inside-cafe.com Die aktuellen Maßnahmen gegen Corona erfordern entweder den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Spaß, Theater | Kommentar hinterlassen

„Asozialer, impfscheuer Abschaum“

Wenn „Impfverweigerer“ als „Abschaum“ bezeichnet werden oder erklärt wird, Menschen, die sich nicht impfen lassen, seien „asozial“, dann wurde eine rote Linie überschritten. Wenn es Hassrede gibt, dann sind die Begriff „Abschaum“ und „asozial“ Hassrede. Der Begriff „Abschaum“ beraubt den Menschen seiner … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Liberalismus, Philosophie, Politik | 18 Kommentare