Monatsarchiv: November 2013

Marietta Slomka und die Demokratieabgabe

Im ZDF Heute Journal bezeichnete SPD-Chef Sigmar Gabriel die verfassungsrechtlichen Bedenken zum Mitgliederentscheid ĂŒber die große Koalition als „Quatsch“. Er reagierte damit auf eine Frage der Moderatorin Marietta Slomka. Slomka gab sich mit „Quatsch“ jedoch nicht zufrieden und hakte nach, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland | Kommentar hinterlassen

Der Koalitionsvertrag und die Appeasement-Politik

Der Koalitionsvertrag zwischen CDU, CSU und SPD ist unterschrieben. Er sieht einen flĂ€chendeckenden gesetzlichen Mindestlohn von 8,50 Euro, eine Autobahnmaut fĂŒr AuslĂ€nder, die doppelte StaatsbĂŒrgerschaft und umfangreiche VerĂ€nderungen bei der Rente, aber keine Steuererhöhungen vor. Tapfer im Nirgendwo möchte jedoch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Kommentar hinterlassen

Die SĂŒddeutsche tobt, rast und wĂŒtet

Nur ein paar Stunden, nachdem Hamed Abdel-Samad verschwunden war, schrieb die SĂŒddeutsche Zeitung, er habe den Hass provoziert und somit gezielt durch sein eigenes Verhalten hervorgerufen. Als wĂ€re das nicht schon geschmacklos genug, schreibt die SĂŒddeutsche Zeitung nun auch noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland | Kommentar hinterlassen

Das Grundgesetz ist keine Provokation!

Im Jahr 2013 wurde Hamed Abdel-Samad in Kairo verschleppt und zwei Tage an einem unbekannten Ort festgehalten. Er war noch keine 24 Stunden verschwunden, da schrieb die SĂŒddeutsche Zeitung: „Seiner Ansicht nach hĂ€tten die MuslimbrĂŒder den Zeitgeist nicht verstanden. Provokationen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Nachrichten | Kommentar hinterlassen

Einfach alles verbieten!

Am 20. November 2013 prĂ€sentierte das Institut fĂŒr Demoskopie Allensbach das Ergebnis einer reprĂ€sentativen Umfrage unter dem Titel „Freiheitsindex Deutschland 2013“. Dabei kam heraus, dass eine ĂŒberwĂ€ltigende Mehrheit der Deutschen fordert, ungesunde Lebensmittel, harte Drogen, das Klonen von Menschen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Liberalismus, Nachrichten | Kommentar hinterlassen

Die UN muss bleiben!

In seiner Streitschrift „Die UN gehört abgeschafft“, die auf Tapfer im Nirgendwo veröffentlicht wurde, plĂ€diert Andreas Schwichtenberg fĂŒr die Abschaffung der UN und fĂŒhrt acht GrĂŒnde an. Ich werde ihm nun antworten und fĂŒr ein Beibehalten der UN argumentieren; und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Kommentar hinterlassen

Die UN gehört abgeschafft!

Eine Streitschrift von Andreas Schwichtenberg. Die UN hat kein Problem mit folternden und mordenden Diktaturen, aber sehr wohl mit Demokratien die sich verteidigen. Das ist kein Wunder. Welche Staaten haben schließlich die Mehrheit? Demokratie und Rechtsstaat sind international (und historisch) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fremde Feder | Kommentar hinterlassen