Monatsarchiv: Juli 2017

„Deutsche Automafia vergast jedes Jahr 10.000 Unschuldige“

"#Dieselgate – Wo drastische Taten fehlen, müssen wenigstens drastische Worte her: Deutsche #Automafia vergast jedes Jahr 10.000 Unschuldige" Diese Aussage stammt von Jürgen Döschner. Er twitterte sie am 30. Juli 2017. Seit 1984 ist er in verschiedenen Funktionen für den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Kommentar hinterlassen

Erkennen Sie den Ort?

Am 23. Juli 2017 brüllte eine Frau folgenden Satz auf Englisch über den Platz: „Palästina wird frei sein, wenn Israel vernichtet wurde und verschwunden ist.“ ​​ Erkennen Sie den Ort? Wo jubelte die Menge als über die Zerstörung Israels gesprochen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus, Europa | Kommentar hinterlassen

Klartext zum Tempelberg

Der Tempelberg ist die heiligste Stätte des Judentums. Alle Tore zum Tempelberg werden jedoch von Angestellten einer sogenannten Frommen Stiftung des Islams (Waqf) überwacht. Nicht selten wird nur Muslimen der Zutritt zum Tempelberg erlaubt. Das ist in etwa so, als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Israel | Kommentar hinterlassen

Darum geht es!

Es geht nicht um Land, heilige Stätte und Freiheit. Es geht nur um eins und es steht in Artikel 7 der Gründungscharta der Hamas. Darum geht es. Um nichts anderes. Es steht dort so deutlich wie in „Mein Kampf“. Man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachrichten | Kommentar hinterlassen

Zwei Sätze für Israelkritiker

Es ist nicht leicht mit Israelkritikern zu reden. Ihr Ressentiment ist derart verhärtet, dass sie nicht mehr klar denken können. Es helfen jedoch zwei Sätze, die wie Hämmer in die Mauern der Ignoranz schlagen. Tapfer im Nirgendwo präsentiert diese zwei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Israel | Kommentar hinterlassen

Schwulenhass und Judenhass übersetzten für das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

„Deutschland du hast mir 7 Monate meines Lebens ruhiniert! Ich werde das euch im Leben nie verzeihen!!! Ihr habt mir nur sorgen vorbereitet, eines Tage kommt der Tag der Abrechnung durch Allmächtigen! Ihr habt mir alles weggenommen! Der Allmächtige wird … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Politik | Kommentar hinterlassen

Arbeiten Judenhasser für das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge?

Sehr geehrte Damen und Herren beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, ein gewisser Omed Yarzada aus Frankfurt am Main gibt auf seiner Facebookseite an, als Dolmetscher für das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge zu arbeiten. Auf seiner Facebookseite erklärt er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus, Deutschland, Politik | Kommentar hinterlassen

Ich bin wütend!

Ich bin wütend, aber so richtig wütend, denn auf der Homepage des Auswärtigen Amts lese ich folgende Stellungnahme: „Wir verurteilen die heimtückische Ermordung von drei Mitgliedern einer israelischen Familie im besetzten Westjordanland. Auch die gewaltsamen Auseinandersetzungen, die drei Menschenleben und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Israel | Kommentar hinterlassen

„Du Jude!“

An deutschen Schulen ist das Wort „Jude“ ein Schimpfwort. An Berliner Schulen wurden in 21 Bezirken 27 Lehrer vom American Jewish Committee interviewt. Das Ergebnis ist erschreckend: Antisemitische und islamistische Einstellungen gewinnen in Schulen an Einfluss. Manche Lehrkräfte berichteten, Unterricht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus, Deutschland | Kommentar hinterlassen

Spontane Gedanken zur gestrigen Maischberger Sendung

„Das war eine unüberlegte Kurzschlussreaktion, getrieben von dem Wunsch, in der Sendung den Ausgleich der Seiten wiederherzustellen. Es war ein Fehler, den ich bedauere.“ (Sandra Maischberger) Warum Bosbach vor laufender Kamera bei Maischberger das Studio verlassen hat, ob es verständlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Liberalismus | Kommentar hinterlassen