Eine Liste vermeintlicher Experten

Claas Relotius wurde als Journalist für seine Reportagen mehrfach mit Journalistenpreisen ausgezeichnet. Am 19. Dezember 2018 wurde bekannt, dass viele seiner Reportagen ganz oder teilweise erfunden waren. Claas Relotius ist keine Ausnahme. Seit Jahren schon verbreiten vermeintliche Experten grob fahrlässig dummes Zeug.

Tapfer im Nirgendwo präsentiert eine Liste dieser vermeintlicher Experten. Klicken Sie auf die Namen, um zu lesen, was für dummes Zeug sie unter Mithilfe großer Medienkonzerne verbreitet haben:

Jürgen Todenhöfer

Lamya Kaddor

Markus Lanz

Michael Lüders

Ulrich Kienzle

Sawsan Chebli

Dieter Dehm

Markus Rosch

Jörg Schönenborn

Khola Maryam Hübsch

Aiman Mazyek 

Jakob Augstein

WDR Monitor

ZDF heuteplus

ARD Tagesschau

Deutschlandfunk

Dieser Beitrag wurde unter Deutschland veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

19 Antworten zu Eine Liste vermeintlicher Experten

  1. Tim schreibt:

    Es gibt einen „neuen“ Relotius 2.0 Betrug bei der Süddeutschen und der Zeit!

    Der Name wird nur leider noch geheim gehalten…!

    Frage ist hier: warum wohl?

    http://www.pi-news.net/2019/02/relotius-reloaded-wer-ist-der-neue-luegen-reporter

  2. gunther schreibt:

    Lieber Herr Buurmann,
    ich erlaube mir, Ihre Expertenliste zu ergänzen: Susanne Glass vom ARD-Studio Tel Aviv.
    Sie macht eine 43-minütige „Reportage“ über die Reise der Regensburger Domspatzen in Israel im Herbst 2018. Bei einer „Reportgage“ über die gesamte Woche erwarte ich, dass die Redakteurin dann auch anwesend ist.
    Doch das stimmt ja gar nicht! Sie war nur am letzten Tag dabei. Ihre „Reportage“ schrumpft auf eine Fiktion.
    In Min. 37 behauptet sie, die Mauer trenne DIE palästinensichen Gebiete von Israel. In dieser Formulierung ist es schlicht eine Lüge. Der weitaus größte Teil der Grenzanlage ist Zaun.
    Fazit: Glass betreibt Emotionalisierung, um Israel anzukagenl.

  3. ceterum censeo schreibt:

    Aussichtslos: Es gibt nicht genug Strick und Bäume, um jede Arschkrampe in diesem Land aufzuhängen.

  4. Kanalratte schreibt:

    Wolfgang Benz
    darf auch nicht fehlen.

  5. American Viewer schreibt:

    Dass einer der wichtigsten deutschen Journalisten-„Preise“ auf Egon Erwin Ki(t)sch beruht, sagt eigentlich schon alles aus.

    Wie schrieb sogar Meedia kürzlich: „Seine Reportagen aus der Sowjetunion waren nichts als kommunistische Propagandastücke. Kisch brachte es fertig, sein großes Traumland zu bereisen und nichts von den Arbeitslagern und dem großen Terror Stalins mitzubekommen. Ja nicht einmal die Hungersnot in der Ukraine, der Millionen zum Opfer fielen, war ihm ein Wörtchen wert.“

    Gleichzeitig hat er natürlich anti-amerikanische „Reportagen“ wie am Fließband produziert. Die Linksextremen waren die Engel, Amerika war der große Satan.

    Ziemlich gleich wie der Lügen-Spiegel und die meisten anderen deutschen MSM heute. Im Grunde hat sich nichts verändert. Nur konsequent also, dass sich die deutschen MSM einen Egon-Erwin-Kitsch-Preis nach dem anderen gegenseitig zuschanzen. Sie habe es sich redlich verdient.

  6. M.S. schreibt:

    Plädiere dafür, die „Künstlerin“ Lea Tunes in die Liste aufzunehmen.

  7. Bernard Cremer schreibt:

    Wer bitte, ist Sie ? Nie von gehoert oder sie gesehen. Oder, lauft diese Dame „längst im Feld “ ? ?

  8. Michael Friedman schreibt:

    Wir könnten den jährlich zu vergebenden „Claas Relotius Fake News“-Preis verleihen. Potentielle Preisträger gäbe es genug. Bin bereit Goldene Presseente am Bande zu stiften.

  9. Don Giovanni schreibt:

    … nicht zu vergessen den allergrößten Experten für Alles: Thomas Schweighäuser

  10. caruso schreibt:

    Danke, danke! Eine Liste schöner als die andere. Und wenn man alle aneinanderfügt… nicht auszuhalten – so viel Schönheit!
    lg
    caruso
    die urzeitliche Hexe

  11. Sandra Kreisler schreibt:

    Ich danke Dir für die Arbeit – und für den heutigen SEHR herzlichen Lacher wegen dieser Meme.

  12. Die handeln nicht grob fahrlässig, sondern absichtlich. Das sind alles Propagandisten und Missionare. Und die Gehirnwäsche, die sie betreiben, wirkt leider.

  13. Norbert Schnitzler schreibt:

    Meinhard Miegel
    Bernd Raffelhüschen
    Alice Schwarzer
    Arnulf Baring
    Jean Ziegler
    Gabriele Krone-Schmalz
    Claus Leggewie
    Werner Rügemer

    Wenn man nicht nur Nahostthemen liest, tauchen viel mehr Experten auf. Manchen glaube ich sogar:
    Sven Giegold
    Rudolf Hickel
    Gerd Bosbach
    Barbara Sichtermann
    Christa Wichterich

  14. Bernd L. Müller schreibt:

    Danke ! Ganz perfekt diese Aufzählung selbsternannter „Experten“ . So denken, fühlen, hören und sehen wir das auch ! Gehören sämtlich ins Guinnes – Buch der Rekorde : Fake – News Erzeuger .

    Deutschlands Weltmeister der Eliten 2018 ! Passt doch zur WM in diesem Jahr vom Jahrhundert – Sommer , sehr viel heiße Luft verbrannt ! Wir brauchen endlich wieder kühlenden Regen, und davon sehr viel.

Kommentieren Sie!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s